News
28. Juli 2021

Flexibilität für große Formate

Flexibilität gefragt: Für eine Bewitterungsprüfung (Luftdurchlässigkeit, Schlagregendichtigkeit und Windwiderstand) nach ASTM Standards einer Hebeschiebetür mit 12 x 3,8 Metern Größe (Schema C) koppelte gbd zwei unabhängige Fenster- und Fassadenprüfstände.
 
Die Prüffolge gestaltete sich wie folgt:

D.1 50 Öffnungs- und Schließzyklen
D.2 Vorbelastung mit 50 % des Auslegungsdrucks nach innen (-1680 Pa)
D.3 Luftinfiltrations-/Exfiltrationstest – statisch (ASTM E283) (+/- 300 Pa)
D.4 Wasserdurchdringungstest – statisch (ASTM E331) (3,4 l/min m² – 1000 Pa / 15 min)
D.5 Wasserdurchdringungswiderstand – Dynamisch (EN13050) (Druck -1260 / -416 Pa)
D.6 Strukturelle Angemessenheitsprüfung bei 50 % (-1680 / +2350 Pa) und 100 % (-3360 / + 4700 Pa) des Auslegungsdrucks – statisch (ASTM E330)
D.7 Wiederholung des Wassereindringtests – statisch (ASTM E331)
D.8 Wiederholung des Luftinfiltrations-/Exfiltrationstests – statisch (ASTM E283)
D.9 Degradationstest plus Wiederholung des Wasserdurchdringungstests – statisch (ASTM E331)